Bildungsgerechtigkeit: Zwei Seiten einer Medaille?

 

Öffentlicher Stammtisch bei Brezeln und Getränken, mit Freunden und Nachbarn,
am Donnerstag, dem 12. Oktober, um 19.00 Uhr
im Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Badenstedt, Woermannstraße 12

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

Ihr wisst es bestimmt: „Bildungsgerechtigkeit“ ist eines der sozialdemokratischen Topthemen im Landtagswahlkampf. Trotz aller Widrigkeiten können wir hier mit Fug und Recht auf eine eindrucksvolle Leistungsbilanz verweisen:

  • Abschaffung der Studiengebühren

  • Seit 2013 haben wir in Niedersachsen u.a. über 12.000 neue Betreuungsplätze in Krippen geschaffen und dort gleichzeitig die dritte Kraft eingeführt.

  • In der kommenden Legislaturperiode werden wir die Kitas stufenweise gebührenfrei machen, denn der Bildungszugang darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen!

  • Mit dem Ausbau von „echten“ Ganztagsschulen, Schulsozialarbeit und Sprachförderung legen wir weitere Grundsteine für eine gute Bildung unserer Kinder!

Über unser soziales Kernthema Bildungsgerechtigkeit würde ich gerne mit Euch und interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren und darüber hinaus auf die Landtagswahl am 15.10.2017 einstimmen. Wir haben gute Chancen die stärkste Partei im Niedersächsischen Landtag zu werden, dafür sollten wir gemeinsam auch die letzten Tage kämpfen.

Ich lade Euch herzlich ein und freue mich auf gute Gespräche, bringt gerne Freunde und Nachbarn mit.

Euer

Stefan Politze