Herzlich Willkommen beim SPD-Ortsverein Hannover-West!

Wolfram Römer

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, Sie/Dich auf den neu gestalteten Seiten unseres Ortsvereins begrüßen zu dürfen. Aktuell kann man erfahren, wer sich für den Ortsverein und im Stadtteil bzw. Stadtbezirk engagiert, und wir stellen unsere derzeitigen Mandatsträgerinnen und Mandatsträger vor. Außerdem wollen wir Sie/Euch über unsere Themen und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten.

Wir laden kommunalpolitisch interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, sich für unseren Stadtteil bzw. Stadtbezirk zu engagieren und im Ortsverein mitzuarbeiten. Wir wollen unseren Stadtbezirk mit seinen drei Stadtteilen Ahlem, Badenstedt und Davenstedt weiter gestalten und dabei nah bei den Menschen sein. Auch deshalb kooperieren wir mit Vereinen, Verbänden und Initiativen und zwar nicht virtuell, sondern real!

Mit herzlichen Grüßen
Wolfram Römer
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Hannover-West

 

Warum wir uns duzen:
Als Mitglieder der SPD gehören wir der ältesten demokratischen Partei in Deutschland an. In ihrer über 140jährigen Geschichte kämpfte die SPD gegen härtesten Widerstand für die Interessen der arbeitenden Menschen, für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern, für eine sozial gerechte, demokratische und friedliche Gesellschaft. Die gemeinsamen Erfahrungen und die oft erlittene Not führten zur vertrauten Anrede "Du", zur "Genossin" und zum "Genossen", die noch heute von uns benutzt wird und das solidarische Miteinander in der Partei ausdrückt.

Der Ortsverein:
Der Ortsverein ist die Kernzelle der politischen Organisation der SPD. Wenn von der viel zitierten „Basis“ gesprochen wird, ist damit die politische Arbeit im Ortsverein gemeint. Hier wird die politische Arbeit im Stadtbezirk bzw. im Stadtteil -vor Ort- organisiert. Für alle Fragen, die ein Parteimitglied oder auch eine Bürgerin/ein Bürger vor Ort hat und die von einer politischen Partei diskutiert werden kann, ist der Ortsverein der SPD ansprechbar. In unseren regelmäßig stattfindenden Vorstandssitzungen (parteiöffentlich!) und Mitgliederversammlungen werden solche Fragen diskutiert, bewertet und unter Umständen eine politische Meinung dazu gebildet, indem nach demokratischem Verfahren durch eine Mehrheitsbildung ein Beschluss dazu gefasst wird. Der Ortsvereinsvorstand wird in regelmäßigen Abständen gemäß dem Statut der Bundespartei in einer Jahreshauptversammlung des Ortsvereins gewählt. Zu dieser Versammlung werden alle Mitglieder des Ortsvereins eingeladen.

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Den gnadenlosen Vereinfachern keine Chance! Nehmen Sie Ihre Rechte wahr – gehen Sie wählen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wenn Sie diese Zeilen lesen, steht der Wahlsonntag -also der 11. September- unmittelbar bevor. Unübersehbar haben wir an unseren Wahlständen seit Wochen um Unterstützung unserer Kandidatinnen und Kandidaten für den Bezirksrat, den Rat und die Regionsversammlung geworben. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 

Haltlose Vermutungen

Die Äußerung des CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, er habe im Vorfeld des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt Kenntnis davon gehabt, beschäftigt nun auch das Landeskriminalamt. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke verurteilt die "haltlose Vermutung", wonach niedersächsische Polizeibeamt_innen entsprechende Hinweise erhielten hätten und fordert eine Entschuldigung Althusmanns bei der Polizei. mehr...

 

„Alle Menschen brauchen eine hochwertige, wohnortnahe Krankenhausversorgung“

Andreas Hammerschmidt bleibt Sprecher der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Niedersachsen wird durch die SPD in Regierungsverantwortung gesundheits- und sozialpolitisch entscheidend vorangebracht“, dieses gute Zeugnis stellt Andreas Hammerschmidt, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) in Niedersachsen, der SPD-geführten Landesregierung aus. mehr...

 

Niedersachsens CDU muss nach Aus für den Doppelpass klare Haltung zeigen

Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke: „Mit dem Aus zum Doppelpass der Bundes-CDU werden ausschließlich die Argumente der Rechtspopulisten gestärkt. Die Konservativen werden dadurch keine Stimmen der AfD-Wählerinnen und Wähler gewinnen. Die Wählerinnen und Wähler entscheiden sich für das Original und nicht für die Kopie. Das mehr...